Weihnachtsfeier 2014


von: Bernd Reinicke


Es war wieder einmal so weit. Das Jahr ist gleich vorbei und unsere letzte Veranstaltung, die traditionelle Weihnachtsfeier fand statt. Wir hatten alle unsere Mitglieder eingeladen und wie immer kamen sehr viele. Mit 60 Teilnehmern war das Gemeindezentrum bis auf den letzten Platz besetzt. Pünktlich um 15.00 Uhr wurde die Feier durch den Vorsitzenden Detlev Wieland mit einem Grußwort eröffnet. Als Weihnachtsüberraschung gab er bekannt, dass sich für den neuen Vorstand 6 Vereinsmitglieder bereit erklärt haben, zu kandidieren. Somit sehen wir auch wieder optimistisch in die Zukunft. Eine weitere Überraschung war ein Geschenk unseres Heimatvereinsmitgliedes Reinhard Fröhbrodt, eine Fahne mit dem Hohensaatener Dorfwappen. (siehe Foto) Bei selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen ging es gemütlich weiter. Durch die Arbeitsgruppe „Hohensaatener Platt“ wurden einige lustige aber auch besinnliche Texte zu Weihnachten vorgetragen. Frau Bahlke trug mit dem Akkordeon und der Gitarre zu einer sehr gemütlichen Stimmung bei. Bei einem sehr guten Abendbrotessen, es gab Soljanka, Kartoffelsalat, Bockwurst, Bouletten, Hackepeter und unsere bewährten Schmalzstullen, ging unsere Feier bis in die Nachtstunden zu Ende. Einige Schnappschüsse in der Anlage beweisen die gute Stimmung und Atmosphäre.