Ausflug zur Köhlerei im Bad Freienwalder Forst mit Spaziergang und schöner Kaffeerunde am 27. April 2013 mit 23 Mitgliedern und 7 PKWs


von: Wolfgang Schindler


Wie in unserem Jahresplan festgelegt, haben 23 Heimatfreunde sich bei freundlichem jahreszeitlichen Wetter am Samstag, den 27. April mit 7 PKWs auf den Weg in den Bad Freienwalder Forst gemacht um einen Spaziergang zu unternehmen. Eigentlich war vorgesehen, zum Baasee zu wandern. Die Strecke war aber zeitlich zu lang, und so wanderten 18 Wanderfreundige zur Brunnenkapelle, wo man eine herrliche Aussicht auf das Klinikum Moorbad und Umgebung hat. Nach etwa einer guten Stunde fanden wir uns dann in der wunderschönen aus Holz errichteten gemütlichen Köhlerhütte zu Kaffee und frisch gebackenem Kuchen – extra für uns – ein. Die nicht mit wandernden Mitglieder erwarteten die rüstigen Wanderer dort und hatten es sich in der Zwischenzeit schon gemütlich gemacht. Es wurde bis gegen 17 Uhr schön geplaudert und war urgemütlich und es entstanden schöne Fotos. Es war wieder ein gelungener Ausflug und jetzt fiebern wir unserem Fest – dem 10 jährigen Bestehen unseres Heimatvereins am 25.Mai – entgegen, wo wir ein großes Fest mit vielen Gästen feiern werden.