16. Juni 2012 - Ausflug nach Niedersaathen (Zaton Dolna)


(Bericht von Bernd Reinecke und Wolfgang Schindler)

Es war wieder eine vom Vereinsvorsitzenden Detlev Wieland organisierte und im Jahresplan für 2012 vorgesehene, mit den Freunden unseres Nachbarvereins aus Lunow durchgeführte und gut besuchte Veranstaltung. Es nahmen 35 Personen mit 9 PKWs an der Fahrt in das 50 Km entfernte „Tal der Liebe" bei Niedersaathen teil. Das Wetter war teilweise durchwachsen, tat aber der Begeisterung für den Ausflug, der Wanderung selbst sowie der gemeinsamen Kaffeetafel keinen Abbruch. Gastgeberin Beata gab sich sehr große Mühe, die Teilnehmer mit selbstgebackenem Kuchen, der allen ausgezeichnet mundete, zu bewirten. Die ca. 2-stündige Wanderung in dem neu gestalteten Park in „Nationalpark Unteres Odertal“ war natürlich nur noch für die gut zu Fuß befindlichen Heimatfreunde geeignet. Die anderen sahen sich die unmittelbare schöne Gegend von der Plattform des Grundstücks unserer Gastgeberin an. Alle waren begeistert und es herrschte bei der Kaffeetafel eine tolle Stimmung, da uns unsere Heimatfreundin Bruna Balke mit Gitarre, Akkordeon und Gesang - aber auch mit Beata und all den anderen Heimatfreunden (per Schunkeln) – köstlich unterhalten hat. Einige besuchten auch die Kirche vor Ort, die einen historischen Wert aufweist. Dieser Ausflug reiht sich würdig – auch in der Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein aus Lunow – in unsere Vereinsarbeit ein und spiegelt unser Dorfleben wider.